Herzöffnung

 

Herzöffnung ist eine von mir praktizierende Therapieform, die schon nach der ersten Sitzung Lösungsprozesse bereithält. Was bedeutet das nun genau: Das menschliche Individuum besitzt eine vierstufige Struktur.

 

Sie besteht aus:

  • dem Selbst, dem innersten Wesenskern, der angeboren ist
  • der Prägung durch die Familie, durch die das Gefühlsleben und der Charakter geformt werden und wodurch Vorschriften und Wertvorstellungen gefestigt werden
  • der Prägung durch die Gesellschaft, in die das Individuum sich eingliedern muss. Hier wird der Mensch in zusätzliche Regeln eingeweiht und muss Schwierigkeiten überwinden
  • der Persönlichkeit, die aus einer Symbiose des Angeborenen und des Erworbenen entsteht.

Nicht alle Verletzungen sind sichtbar, der Körper spricht eine Sprache, die uns nicht vertraut ist. Auch frühere Generationen haben diese Sprache nicht gelernt, im Gegenteil man versteckte seinen Körper. Leidenszustände können aufgrund von aktuellen Konflikten entstehen. Durch die Ausrichtung auf das eigene Herz entsteht bei der Herzöffnung-Therapie das Gefühl, endlich zu sich zu kommen und die eigentlich Identität zu finden.

 

Mit diesen Anliegen kommen die Menschen in die Praxis:

  • Selbstzweifel und Unsicherheit
  • Konflikte in der Partnerschaft
  • Trauer, innere Leere
  • Suchtverhalten
  • Entfaltung des eigen Ich’s
  • Burnout

Ca. 60-75 Min.; Kosten 70€